TopLogic 7 Releases

Übersicht über alle TopLogic 7 Releases mit ihren jeweiligen Verbesserungen und wenn notwendig detailierten Migrationsanweisungen.

2024-06-24

Verbesserung in den neuen Standard-Themes "Comfort" und "Compact". Performanceoptimierungen durch verbessertes Preload von Bulk-Operationen und Caching. Es wird jetzt eine optimierte Datenbankabbildung auch von Kompositionsreferenzen ermöglicht.

2024-04-19

Es steht eine neue Theme-Familie "Core" bestehend aus den Themes "Comfort" und "Compact", jeweils in einer Variante mit Toolbar und mit Sidebar, zur Verfügung. Die neuen Themes basieren auf dem TopLogic-Design-System und können relativ einfach über Design-Tokens an ein Corporate-Design eines Kunden angepasst werden. Eine neue Art von Theme-Variablen "HTML-Templates" ermöglicht die Anpassung der erzeugten HTML-Struktur für einzelne Elemente der Oberfläche.

Der Drag&Drop-Formulareditor wurde durch die Möglichkeit ergänzt, selbstdefinierte Teile über HTML-Templates mit eingebetteten Ausdrücken zu rendern. Darüber können spezielle Darstellungen mühelos realisiert werden. Insbesondere ist es damit auch möglich, dynamische Grafiken über parametrisierte SVG-Elemente zu integrieren.

Mit dem neuen JMS-Service wird es möglich, einen Datenaustauch (sowohl sendend als auch empfangend) über Message-Broker wie IBM MQ oder ActiveMQ zu realisieren. Empfang und Versand von Telegrammen kann sowohl über eine in-app Konfiguration mit TL-Script als auch über Java-Plug-Ins realisiert werden.

Des weiteren bringt das Release eine Reihe von Erweiterungen für TL-Script , neue Standardfunktionen der Nutzeroberfläche wie die Anzeige des aktuellen Session-Logs, eine komplette Überarbeitung der Nutzerverwaltung, und eine Reihe von Detailverbesserungen und Fehlerbehebungen.

Beim Umstieg auf das neue Release sind die Migrationsanweisungen in den jeweiligen Tickets zu beachten.

2024-02-27

Eine neue Syntax erlaubt es in TL-Script Objektinstanziierungen kompakter zu formulieren.

Ein mit .. statt . eingeleiteter Methodenaufruf liefert das Objekt, an dem die Methode aufgerufen wurde als Ergebnis (statt des Ergebnisses des Methodenaufrufs). Somit liefert ein Ausdruck der folgenden Bauart ein vollständig initialisiertes Objekt:

new(`my.module:MyClass`)
    ..set(`my.module:MyClass#prop1`, $value1)
    ..set(`my.module:MyClass#prop2`, $value2)

Die neue Syntax ist an Dart angelehnt.

2023-11-21

Eine neues Template "Einstellungs-Komponente" bietet im Layout-Editor ganz neue Möglichkeiten - in einer Einstellungs-Komponente kann eine Sicht erzeugt werden, in der der Nutzer session-lokale Einstellungen vornimmt, um die Anzeige in anderen Komponenten zu beeinflussen. Über "transiente Objekte" können jetzt Reports über berechnete Formular-Ansichten erzeugt werden. Ein Formular, das mehrere Objekte anzeigt, kann für abhängige Objekte jetzt ihre Darstellung wählen.

In den Entwicklungstools gitb es eine ganz neue Sicht "TL-Script Console", mit der Batch-Updates über TL-Script ausgeführt werden können. Bei der in-app Entwicklung können so viele Migrationen direkt in der Anwendung ausgeführt werden. In TL-Script gibt es jetzt eine Funktion für die PDF-Erzeugung und weitere Verbesserungen beim Umgang mit Binärdaten.

Beachte die möglicherweise notwendigen Migrationen. Die Layout-XML-Syntax hat sich im Detail geändert. Wenn Layouts in die Entwicklungsumgebung exportiert wurden, dann muss nach dem Update und vor dem nächsten Start, das folgende Script ausgeführt werden:

mvn exec:java@migrate-ticket -Dtl.migrationClass=com.top_logic.model.search.migrate.ticket27604.UpgradeGridCreateHandlerByExpression27604

Wenn Plug-ins für eigene TL-Script-Funktionen zum Einsatz kommen, muss deren API angepasst werden (siehe #27651).

2023-11-20

Bessere Kontext-Hilfe im Layout-Editor; Drop-Down-Auswahlen bieten jetzt Tooltips mit Erklärungen noch vor der Auswahl. Verbesserungen und in Optimierungen in TL-Script und den Entwicklungstools. Sicherheitsrelevante Updates von Abhängigkeiten und kleinere Fehlerbehebungen.

Beachte die notwendige Migration in #27629 - damit bei der Entwicklung weiterhin ein stabiles Passwort verwendet werden kann, muss die Lauch-Konfiguration angepasst werden.

2023-09-15

TopLogic ist jetzt open-source Software - fork me on GitHub! Das Aufsetzen einer neuen TopLogic-Applikation ist jetzt einfacher denn je, die Applikationstemplates sind jetzt auf Maven-Central verfügbar. Neue Anwendungssichten lassen sich jetzt mit kompletter Bearbeitungsfunktion in einem Schritt erstellen. Der Modell-Editor zeigt Module strukturiert an und TL-Script unterstützt beim Aufruf von eingebauten Funktionen benannte Parameter.

2023-07-03

Vereinfachter Einstieg in die Anwendungsentwicklung. Das TopLogic-Anwendungstemplate kann jetzt von Maven-Central bezogen werden. Damit benötigt die TopLogic-Entwicklung keine Modifikation der lokalen Maven-Einstellungen mehr. Der Anwendungsstart auf der Kommandozeile funktioniert jetzt einfach mit mvn ohne Argumente, Shut-Down mit Ctrl-C. Die Sichtentemplates für den Layout-Editor haben bessere Voreinstellungen, so dass die WYSIWYG-Anwendungserstellung noch schneller geht.

2023-05-16

Updates für den Layout-Editor.

2023-04-27

In-app konfigurierbare globale Dialoge und kleinere Fehlerbehebungen.

TopLogic ist in ein GIT-Repository umgezogen. Dieses Build verifiziert die Umstellung des Release-Prozesses in der neuen Infrastruktur.

2023-03-31

  • Das TopLogic Build-System ist auf Maven umgestellt. Die Module der Application-Engine werden jetzt über unser Nexus-Repository bereitgestellt.
  • Systemvoraussetzung auf Java 11 angehoben. Eine Reihe von Sicherheitsupdates für verwendete Open-Source-Komponenten.
  • Fehlerbehebung für Drag&Drop-Operationen auf Baumtabellen.
  • Es besteht nun die Möglichkeit eine ID-Spalte für Tabellen zu konfigurieren. Die ID-Spalte ist die Spalte in einer Tabelle, für die ein Symbol des Typs des Zeilenobjekts vor ihrem Wert hinzugefügt wird und die als Link zu ihrem Zeilenobjekt dargestellt wird.
  • Neben einer Performance-Optimierung der Kafka-Synchronisation gibt es Verbesserungen im Modell- und Layout-Editor.
  • Für TopLogic-Applikationen lassen sich jetzt Debian-Pakete für die einfache Installation auf Linux(-Containern) erzeugen.
  • TopLogic-Applikationen können jetzt Schnittstellen nach OpenAPI-Spezifikation anbieten und einbinden. Für die In-App Entwicklung von Schnittstellen steht ein OpenAPI-Editor zur Verfügung, mit dem sowohl Schnittstellenbeschreibungen erstellt und exportiert als auch Schnittstellen über TL-Script implementiert werden können.
  • Der Modell-Editor wurde um die Definition von historischen Referenzen erweitert. Hierüber steht die komplette Versionierungsfunktionalität der Persistenzschicht für In-App Entwicklung zur Verfügung. In diesem Zuge wurden auch Zugriffsfunktionen auf die Versionshistorie in TL-Script ergänzt.
  • Desweiteren wurden verschiedene Bugs gefixt und Abhängigkeiten geupdatet um darin enthaltene Sicherheitslücken zu entfernen.

2023-03-20

TopLogic-Applikationen können jetzt Schnittstellen nach OpenAPI-Spezifikation anbieten und einbinden. Für die in-app Entwicklung von Schnittstellen steht ein OpenAPI-Editor zur Verfügung, mit dem sowohl Schnittstellenbeschreibungen erstellt und exportiert als auch Schnittstellen über TL-Script implementiert werden können.

Der Modell-Editor wurde um die Definition von historischen Referenzen erweitert. Hierüber steht die komplette Versionierungsfunktionalität der Persistenzschicht für in-app Entwicklung zur Verfügung. In diesem Zuge wurden auch Zugriffsfunktionen auf die Versionshistorie in TL-Script ergänzt.

2023-03-08

Wichtige Fehlerbehebungen und kleine Verbesserungen.

2023-02-14

Neben einer Performance-Optimierung der Kafka-Synchronisation gibt es Verbesserungen im Modell- und Layout-Editor. Darüber hinaus lassen sich für TopLogic-Applikationen jetzt Debian-Pakete für die einfache Installation auf Linux(-Containern) erzeugen.

2022-11-02

Security-Fixes und kleinere Verbesserungen.

2022-09-28

Es besteht nun die Möglichkeit eine ID-Spalte für Tabellen zu konfigurieren. Die ID-Spalte ist die Spalte in einer Tabelle, für die ein Symbol des Typs des Zeilenobjekts vor ihrem Wert hinzugefügt wird und die als Link zu ihrem Zeilenobjekt dargestellt wird. Desweiteren wurden verschiedene Bugs gefixt und Abhängigkeiten geupdatet um darin enthaltene Sicherheitslücken zu entfernen.

2022-07-13

Fehlerbehebung für Drag&Drop-Operationen auf Baumtabellen.

2022-06-27

Systemvoraussetzung auf Java 11 angehoben. Eine Reihe von Sicherheitsupdates für verwendete Open-Source-Komponenten. Diverse Updates für das Maven-Tooling.

2022-04-19

Das TopLogic Build-System ist auf Maven umgestellt. Die Module der Application-Engine werden jetzt über unser Nexus-Repository bereitgestellt.

2021-11-03

Eine Vielzahl von Verbesserungen bei der Oberflächengestaltung einer Anwendung: Konfiguration von Kachel-Cockpits, Drag & Drop Handler, Anreicherung von Tabellen mit berechneten Spalten, Auswahlkomponenten, benutzerdefinierte Kommandos mit Dialogeingabe und Verbesserungen des Layout-Editors.

2021-06-22

Logging auch über Logback für TL-Studio-Applikationen und diverse Bug-Fixes.

2021-05-19

Verbesserte Stabilität und verschiedene Bug-Fixes.

2021-05-05

Online-Hilfe für eine Anwendung lässt sich jetzt in der Anwenung selbst (in-app) pflegen. Abhängigkeiten zwischen Feldern können jetzt direkt im Modell deklariert werden. Außerdem gibt es einen Designer für das Datenbanklayout.

2020-09-01

Der Modell-Editor kann jetzt auch Enumerations anlegen und es gibt eine vordefinierte Sicht für die modellbasierte Suche.

2020-07-31

Anwendungssichten und Formulare können jetzt live ohne manuelle XML-Konfiguration erstellt werden. Die Erstellung von Logikausdrücken in TLScript wird jetzt durch Kontext-Hilfe unterstützt. Das ermöglicht eine Anwendungserstellung im "What-you-see-is-what-you-get"-Stil. TopLogic hat ein weiteres Theme bekommen: "dezent" ganz in den neuen TopLogic-Farben blau und weiß. Aber auch kundenindividuelle Themes können jetzt ganz leicht mit dem eingebauten Theme-Editor erstellt werden. Internationalisierung einer Anwendung wird kinderleicht mit der Anbindung an den DeepL-Übersetzungsservice. Auch eine weitere Datenbank PosgreSQL wird jetzt standardmäßig unterstützt.

2019-12-10

Modularisierung von Layout-Konfigurationen und Möglichkeit der Speicherung von in-app konfigurierten Sichten in der Datenbank.

2019-12-03

2019-07-22

Formulare werden jetzt reaktiv und passen sich automatisch an die Dimensionen des Endgerätes an. Das Schreiben von JSP für das Formularlayout wird überflüssig. Eine neue Präsentationsform wird ermöglicht: Mit dem Kachel-Layout kann eine bessere Nutzerführung erreicht werden, weil Übersichtsinformationen schon vor der Navigation angeboten werden können.